Camping-Gadgets

Camping-Gadgets

Musik- / Bluetooth-Boxen

Ganz wichtig um in Stimmung zu kommen.

Powerbanks

Leerer Handyakku aber keine Steckdose in der Nähe? Hier kann nur eine Powerbank Abhilfe schaffen. Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an externen Akkus und man ist schnell überfordert was denn nun die richtige Powerbank für ein Festival wäre. Insbesondere bei längeren Aufenthalten beim Festival Camping sollte die Powerbank eine möglichst hohe Leistung besitzen, damit man auch ohne Probleme ein Handy 3-5 aufladen kann ohne das die Powerbank vorher ihren Geist aufgibt. Bei Tagesfestivals reichen auch kleinere Akkus, welche dann auch in die Hosentasche passen. Natürlich können mit den externen Akkus nicht nur Handys aufgeladen werden, sondern auch weitere Geräte wie Bluetooth-Boxen oder Tablets.

Die kleineren Powerbanks sollten eine Leistung zwischen 5.000mAh und 10.000mAh Kapazität besitzen. Bei dieser Kapazität sollte das Handy einen ganzen Festivaltag und auch die Nacht durchhalten, ohne das die Powerbank wieder geladen werden muss. Die meisten Powerbanks bieten die Möglichkeit zwei Geräte über die vorhandenen USB-Anschlüsse gleichzeitig zu Laden.  Über ein LED Display zeigt die mobile Ladestation an, wie hoch der eigene Energielevel ist.

Zuletzt aktualisiert am 8. August 2022 um 4:33 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die größeren Powerbanks, welche auch ein mehrtätiges Festival bzw. Festival Camping überleben und dich mit ausreichend Storm versorgen sollten mindestens 20.000mAh Kapazität haben. Natürlich sind diese Art von Powerbanks deutlich größer und schwerer, aber irgendwo muss der Speicher ja auch untergebracht werden. Daher sind diese mobilen Ladestation eher dafür geeignet auf dem Campingplatz des Festivals zu bleiben und die elektronischen Geräte über Nacht bzw. am Morgen aufzuladen.